Verein

Verein/Vorstand - Aktuell

2007_hallenturnier_10_jahre.jpgDas absolute Highlight um den Nachwuchs ist jedoch die mehrwöchige Veranstaltung des Nachwuchshallenturniers mit internationaler Beteiligung. Ein Organisationsteam um den Nachwuchsleiter Malin Christian sorgt seit mehr als 10 Jahren bereits für eine sensationelle Kulisse und Einmaliges im unteren Nachwuchssport in Vorarlberg.

Auch sportlich blieb der FC-Schlins erfolgreich. Es gab zwar in der Saison 2000/01 erstmals einen Abstieg der 1. Kampfmannschaft, durch gezielte, jahrelange Nachwuchsarbeit gelang es jedoch mit Hilfe des bundesligaerfahrenen Trainers Daniel Madlener eine schlagkräftige Jugendmannschaft aufzubauen (Einführung des Viererkette-Spielsystems). Im Meisterschaftsjahr 2005/06 wurde seit 20 Jahren wieder ein Meistertitel und somit der Aufstieg in die 1. Landesklasse erreicht. Dies sollte jedoch nur ein Ansporn auf „Grösseres“ sein, welches dann in der darauffolgenden Saison 2006/07 mit dem abermaligen Titel und Aufstieg in die Landesliga gelang.

Im Trainer- und Nachwuchswesen hat sich ebenfalls einiges verändert. War unser Trainerinnen-Urgestein Edwine Schittl jahrelang Vorreiterin als Dame im Trainerwesen, sind mittlerweile 7 Mannschaften des FC-Schlins unter der Führung von weiblichen Trainern. Auch der Anteil der Mädchen im Fußballsport hat sich vervielfacht, wodurch für die Saison 2007/08 erstmals eine reine Mädchenmannschaft beim Vorarlberger Fußballverband angemeldet werden konnte.

Um das Werken des Vereins der Schlinser Bevölkerung etwas Nahe zu bringen, wurden mittlerweile schon drei Ausgaben der Vereinszeitung „Tschutterinfo“ mit vielen interessanten Beiträgen erstellt. Eine ausführliche, aktuelle Homepage (www.fc-schlins.at) und viele Berichte in den Regionalzeitungen sind weitere Infodienste, welche der FC Schlins in den letzten Jahren verstärkt ausgebaut hat.

Neben Sport und Veranstaltungen stand in den letzten 6-7 Jahren das Großprojekt „Neue Sportanlage“ immer stark zur Diskussion und beschäftigte vorwiegend die Vereinsführung. 30 Jahre nach der Vereinsgründung im Jahr 1977 ist es nun soweit, daß unser Verein ein schmuckes Areal im Gelände der Unteren Au für die Ausübung des Fußballsports übernehmen kann. Große Anstrengungen verschiedenster Personen, Institutionen, Geldgeber, Behörden, uvm. waren hierfür erforderlich. Doch die Mühe hat sich für den FC Schlins und nicht zuletzt für die gesamte Schlinser Bevölkerung und deren Kinder und Jugendlichen gelohnt. Die Infrastruktur zur Ausübung des Fußballsports in Schlins ist dadurch für Jahrzehnte gesichert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok