Verein

Verein/Vorstand - vor 60 Jahren

Der FC Schlins vor 60 Jahren!

Vor 60 Jahren? Wir feiern doch 30-jähriges Gründungsfest werden die meisten sagen! Na ja, sagen wir es mal so. Es hätten tatsächlich 60 Jahre sein können!

Zur Erinnerung: Einigen von Euch wird bekannt sein, dass vor der Gründung des FC Schlins im Jahre 1977 schon einmal ein Fußballverein in unserem Dorf existiert hat. Wie es der Zufall so will – dies vor ziemlich genau 60 Jahren und wieder am heutigen Standort – Untere Au.

60_jahre_1_klein.jpgZu dieser Zeit existierten im Oberland die Fußballvereine in Göfis, Thüringen, Frastanz, Vandans,Schruns und natürlich Feldkirch. Um so bemerkenswerter war es, dass sich im kleinen Dorf Schlins die Idee durchsetzte, einen eigenen Fußballverein zu gründen. So kam es, dass im Oktober 1947 in der Gaststube des Gasthauses Hirschen die Gründungsversammlung des FC Rot Weiß Schlins abgehalten wurde. Neben den Gründungsmitgliedern, Herr Gräf, Helling Günter, Vith Norbert, Vonbrül Alois und Amann Georg war vor allem Bernhart Gebhard jene treibende Kraft, welche die in manchen Köpfen verankerte Idee einer Vereinsgründung in die Realität umzusetzen vermochte.

60_jahre_2_klein.jpgAls Sportplatz wurde von den Schlinser Gemeindevätern dem neu gegründeten FC ein verwildertes Grundstück in der Schlinser Au überlassen. Wurde die Rohplanie des Sportplatzes noch mit einer Planierraupe hergestellt, mussten die restlichen Arbeiten in mühsamer Handarbeit durchgeführt werden.

Die offizielle Spielberechtigung für die 1. Mannschaft wurde im Frühjahr 1948 durch den VFV erteilt.

60_jahre_3_klein.jpgAls Trainer wurde Herr Peterl engagiert. Wie ernst diese Mannschaft den Fußball damals nahm, zeigt die Tatsache, dass fast an jedem Abend nach der Arbeit in der Au trainiert wurde.

Was heute selbstverständlich ist, nämlich gutes und geeignetes Schuhwerk, war in der „Kinderzeit“ des FC Schlins mitunter ein Problem. Anstelle der üblichen Stollen wurden damals Leisten auf die Schuhe aufgenagelt, um auch bei weichem und rutschigem Terrain Halt zu finden.

Und nun die interessante Frage: Wieso kam es damals zur Auflösung des Vereines? Einer der dabei gewesen ist hat unserem Obmann im vergangenen Jahr folgenden Brief geschrieben:

Brief von Max Wocher, 6830 Rankweil vom 29.8.2006

60_jahre_4_klein.jpg60_jahre_5_klein.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok