Schliser Hallaturnier

Anmeldung Turnier 2019

FCS bei Facebook

Aktuelle Bilderserie

Komm zu uns!

spielst_du_gerne_fussball

Berichte

FC SCHLINS GOES KÖLN

Die U11 beim STRASSENKICKER.CUP von Lukas Podolski

“Nicht jedes Kind und nicht jede Mannschaft bekommt die Möglichkeit, ein professionelles Hallenturnier mit Kunstrasen, Rund-Um-Bande, Moderator, usw. zu spielen! Mit dem STRASSENKICKER.CUP möchte ich den Kids genau dies ermöglichen!"

Lukas Podolski, Fussballweltmeister und Initiator des STRASSENKICKER.CUP

Köln

Lukas Podolski sieht sich immer noch dem Straßenfußball verbunden. Schon mehrmals hat der Profi von Galatasaray Istanbul betont, wie sehr ihn das Kicken auf Beton geprägt habe. Lektionen fürs Fußballleben, die seiner Meinung nach heutzutage zu kurz kommen.

Hervorgerufen durch diese Erfahrung veranstaltete  der  Weltmeister  am  4.  und  5.  Februar  2017  unter  dem  Namen STRASSENKICKER.CUP  Jugendfussball-Hallenfußballturniere  für  U7-,  U9-,  U11-und  U13-Mannschaften in Köln-Müngersdorf. Mittendrin statt nur dabei: die U-11 des ERNE FC Schlins. 

Im Rheinenergie-Stadion

Am Freitag den 3. Februar machte sich eine Delegation des ERNE FC Schlins gemeinsam mit der U-11 Mannschaft mit dem Zug auf nach Köln. Nachwuchsleiter Christian Malin und Holger Plum (Cheforganisator des Schlinser Fussballcamps) hatten die Organisation der Reise übernommen und sorgten für einen reibungslosen Ablauf sowie ein tolles Rahmenprogramm. Gleich nach der Ankunft ging es zu einer spannenden Stadionführung in das Rheinenergie-Stadion des 1. FC Köln. Wir konnten hautnah das Feeling in diesem knapp 50 000 Zuschauer fassenden Fussballstadion spüren und neben den VIP-Zuschauerbereichen auch die Kabine der Mannschaft des 1. FC Köln besichtigen. Direkt auf dem Spielfeld konnten wir auf der Bank Platz nehmen und den perfekten Rasen (28 mm) begutachten. Auch über die psychologischen Tricks des 1. FC Köln konnten wir uns ein Bild machen. So darf die Heimmannschaft vor Betreten des Rasens in das Gesicht von Geißbock und Maskottchen Hennes blicken. Die gegnerische Mannschaft hingegen muss sich mit einem Blick auf das Hinterteil begnügen. Offensichtlich brachte der ERNE FC Schlins Glück mit, denn die Bundesliga-Partie am Samstag konnte der 1. FC Köln mit 1:0 gegen die „Radkappen aus Wolfsburg“ (Originalbezeichnung von Holger Plum) auf Platz fünf der Tabelle vorstoßen. 

Kölner Dom und Weltrekorde 

Nach der Stadionführung ging es direkt in die Unterkunft nach Immekeppel - einem Vorort von Köln. Nach dem gemeinsamen Abendessen ging es früh ins Bett um für den Turniertag fit zu sein. Für Samstag organisierte Holger eine Sightseeing Tour die wir gemeinsam mit der U11-Mannschaft des TuS Immekeppel absolvierten. Einen herrlichen Blick auf den Kölner Dom erlangten wir über eine mehr als hundert Meter hohe Aussichtsplattform. Seit 1996 zählt der Kölner Dom zum UNESCO-Weltkulturerbe. Anschliessend ging es wieder etwas sportlicher zur Sache. Das Sport- und Olympiamuseum zeigte uns tolle Ausschnitte großer Höhepunkte der Sportgeschichte. So konnten wir uns etwa mit staunen davon überzeugen wie weit 8,95 m wirklich sind. Diese Marke hat Mike Powell bei seinem Weitsprung-Weltrekord 1991 erreicht. 

Der Strassenkicker-Cup

Nach einer Videobotschaft von Lukas Podolski ging es los. Unsere U-11 Mannschaft ging als Aussenseiter in das Turnier und wollte überraschen. Jedoch wurde das Team von Guntram Walter und Lukas Mähr im ersten Spiel gegen den Nachwuchs von Fortuna Köln kalt erwischt. Der perfekt eingespielte Gegner fuhr völlig überlegen einen zweistelligen Sieg ein. Doch die Mannschaft gab nicht auf und kämpfte sich schön langsam ins Turnier zurück.  Die beiden nächsten Vorrundenspiele gegen den SC Borussia Kaster-Könighoven und den SC Ger. Erftstadt-Lechenich zeigten ein verbessertes Defensivverhalten und brachten die ersten Tore durch Andreas Walter und Arda Keles, der trocken in die linke Ecke einschob. Trotz einer engagierten Leistung verlor die Mannschaft beide Spiele. Doch die Zeit der U-11 des ERNE FC Schlins sollte noch kommen. Im Spiel um Platz sieben warf die Mannschaft alles in die Waagschale was sie zu bieten hatte. Der Gegner JSG Vulkaneifel Ettringen hatte die Schlinser wohl unterschätzt. Lange Zeit stand das Spiel auf Messers Schneide. Andreas Walter konnte sich in diesem Match meist auf seine Vorderleute Kerem Karaoglan und Samuel Amann verlassen. War dies nicht der Fall, konnte er selbst die Chancen der Gegner verlässlich entschärfen und der Mannschaft Sicherheit geben. Zwei Mal konnten für den Gegner noch Latte und Stange retten doch in der 6. Minute war der Bann gebrochen. Nach einem Traumpass in die Tiefe von Leon Rauch schob Finn Tonetti mit links das Runde ins Eckige und es stand 1:0 für Schlins. Großer Jubel beim ERNE FC Schlins. Doppelpacks sind in Köln seit dem Karriereende von Kultkicker Toni „Doppelpack“ Polster rar geworden. Doch nach 19 Jahren Wartezeit erlebte Köln wieder einen Doppelpack eines Österreichers. Nach einem Gestocher schoss Finn Tonetti den Ball aus spitzem Winkel ins Tor. Kurz darauf machte Kerem Karaoglan abgeklärt den Sack zu. Er schoss aus dem Hinterhalt und der Keeper konnte den Ball nicht unter Kontrolle bringen. Spielstand: 3:0 für Schlins.

Aber es waren noch drei Minuten zu spielen. Nachdem sich alle Feldspieler völlig verausgabt hatten, wurde komplett gewechselt. Auch der Nachwuchs des TuS Immekeppel feuerte lautstark den Schlinser Nachwuchs an. Die frischen Spieler rund um die Abwehrchefinnen Leah Bischof und Aliza Mehlberg ließen nicht mehr viel anbrennen und mehr als das Ehrentor war für den Gegner nicht mehr drin. Schlusspfiff: Die Schlinser Spieler, die mit einer gemischten U-10 / U-11 Mannschaft angetreten waren, konnten sich nach einem tollen Fight mit einem Achtungserfolg aus dem Turnier verabschieden und wurden für ihre tolle Moral belohnt. Unsere Freunde des TuS Immekeppel erlangten nach einer engagierten Leistung den tollen vierten Platz. Mit ihnen gemeinsam gab es nach dem Turnier noch einen gemütlichen Ausklang mit Grill, Getränken, Spielen und Gesprächen. Alle Kinder und Begleiter kamen am Samstag wieder gesund und voller Eindrücke aus Köln retour. 

Ein großer Dank gilt allen, die den Kids der U-11 ein tolles und unvergessliches Wochenende ermöglicht haben. Allen voran Holger Plum, Sebastian Lange und Christian Malin. 

Der Sieg beim Spiel um Platz 7 in voller Länge (ab Minute 8:10):
http://sportdeutschland.tv/fussball/strassenkicker-cup-2017-tag-1-teil-4-4 

Kicker-Interview mit Lukas Podolski beim Strassenkicker-Cup:
http://www.kicker.de/news/video/2013549/video_podolski-glaubt-an-koeln-e28093-der-traum-von-europa-lebt.html

B
ilderserie zum Aufenthalt in Köln:
http://fc-schlins.at/fotos

Tabelle 2018/2019

1. KM - letztes Spiel

Frastanz

3 : 1

10.11.2018
Spielbericht

Schlins

Frastanz Schlins

Unterstützt durch

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok