Schliser Hallaturnier

Anmeldung Turnier 2019

FCS bei Facebook

Aktuelle Bilderserie

Komm zu uns!

spielst_du_gerne_fussball

Berichte

U13 schlägt Tabellenführer – Krimi in Schruns

Die SPG Montafon konnte bisher alle Spiele gewinnen und war sich gegen Schlins wohl eine Spur zu sicher den Platz an der Sonne zu behalten. Wohl auch, weil es für die Schlinser in Schruns bisher nichts zu holen gab. Die Zuschauer staunten nicht schlecht als es nach 7 Minuten bereits zwei Treffer für Schlins zu verbuchen gab. Die Schlinser versteckten sich nicht und begannen mutig, frech und engagiert. Sie attackierten bereits weit in der gegnerischen Hälfte und konnten die weit aufgerückte Verteidigerlinie der SPG Montafon mehrmals in Bedrängnis bringen. Angst vor dem Tabellenführer: Fehlanzeige. In Minute 7 schickte Andi Walter mit einem perfekt gespielten Laufpass Finn Tonetti auf die Reise, dieser umkurvte den Goalie und schob ein. Beim 2:0 versuchte der Verteidiger noch den Schuss von Finn Tonetti von der Linie zu befördern und versenkte ihn dann selbst im Netz.

Die Montafoner konnten gar nicht glauben wie ihnen geschieht. Die Offensivbemühungen der Heimmannschaft konnten von der Dreierkette mit Niklas Erhart, Lea Schneider und Kerem Karaoglan geklärt werden. War dies nicht der Fall, beruhigte ein blendend aufgelegter Janick Rauch im Tor die Gemüter mit eine paar prächtigen Paraden. Die U13 spielte sich in einen wahren Rausch und nach 24 Minuten stand es bereits 5:0 für die Gäste. Naieb Nouri mit einem Weitschuss und Magomed Vagapov nach einem Querpass im Strafraum sorgten für ein komfortables Guthaben. Beim fünften Tor zeigte Naieb Nouri seine Qualität als Box-to-Box Spieler. Vom eigenen Strafraum sprintete er mit dem Ball über das ganze Feld und stellte mit einem tollen Weitschuss auf 5:0. Dass dieses hohe Tempo nicht durchzuhalten war, lag auf der Hand. Die SPG Montafon legte nun einen Zahn zu und erzielte innerhalb kurzer Zeit drei Treffer. Den Schlinsern schien die Luft auszugehen. Doch Trainer Andi Gassner machte ein paar taktische Umstellungen. Trotz gut vorgetragener ntlastungsangriffe und Möglichkeiten konnten die Boys und Girls den Sack nicht zumachen. Anders bei den Gästen, denen drei Minuten vor Ende der Partie der Anschlusstreffer gelang. Nun war alles möglich. Die letzten fünf Minuten waren an Spannung kaum zu überbieten. Letztlich wurde der Sieg verdient eingefahren. Alle Spieler und Spielerinnen zeigten an diesem Tag, dass mit Ihnen zu rechnen ist. Das wird noch eine spannende Saison.

Zur Bilderserie.

Tabelle 2018/2019

1. KM - letztes Spiel

Frastanz

3 : 1

10.11.2018
Spielbericht

Schlins

Frastanz Schlins

Unterstützt durch

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok