Schliser Hallaturnier

Anmeldung Turnier 2019

7-Tage-Vorschau

KM 1b - Nüziders 1b : Schlins 1b (auswärts)
Fr, 26.10.2018, 18:30 Uhr
U11 - Satteins : Schlins (auswärts)
Sa, 27.10.2018, 11:15 Uhr
U13 - SPG Schlins / Satteins : Lustenau (Heimspiel)
Sa, 27.10.2018, 14:00 Uhr
U14 - Rankweil : SPG Schlins / Satteins / Göfis (auswärts)
Sa, 27.10.2018, 14:00 Uhr
U10 - Sulz : Schlins (auswärts)
Sa, 27.10.2018, 14:00 Uhr
KM-FR - Schlins : Kennelbach (Heimspiel)
Sa, 27.10.2018, 16:00 Uhr
KM - Koblach : Schlins (auswärts)
So, 28.10.2018, 13:00 Uhr
U09 - Ludesch : Schlins (auswärts)
So, 28.10.2018, 13:15 Uhr

FCS bei Facebook

Aktuelle Bilderserie

Komm zu uns!

spielst_du_gerne_fussball

Berichte

Neustart bei der U13

Die U13 hat in der neuen Saison ein paar Neuerungen zu verzeichnen. Das langjährige Trainer-Team Guntram Walter und Lukas Mähr beendete ihr Engagement und kann sich künftig der Spielanalyse von der Bierbank aus widmen. Ein herzliches Dankeschön für die vielen Stunden der Trainings, Spiele, Gespräche und Analysen!

Der bei seinen vorangegangenen Trainerstationen erfolgreiche Andi Gassner hat die Mannschaft übernommen, mit dem klaren Ziel diese weiterzuentwickeln. Unterstützt wird er dabei von Werley Pacheco Balo, der in der ersten Mannschaft des FC Schlins kickt. Das Traineramt ist sicher eine schwierigere Herausforderung: Einerseits besteht die Mannschaft  aus U12- und U13-Spielern und andererseits warten in der zugeteilten Gruppe ausgesprochen starke Gegner wie Röthis, Altach A, SPG Montafon.

Die Vorbereitungsspiele gegen den FC Nenzing (10:2) und den SV Frastanz (7:2) konnten allesamt überzeugend gewonnen werden. Alle Spieler kamen dabei zum Einsatz. Im Kader gab es ebenfalls ein paar Neuerungen. Ins Team zurückgekehrt ist unter anderem Kerem Karaoglan, der die Abwehr verstärkt. Mit Ruben Duelli und Efe konnten zudem zwei neue Spieler für die U13 gewonnen werden. Zum neuen Kapitän wurde Finn Tonetti gewählt.

Mit Röthis traf die U13 am 14.9. gleich zu Meisterschaftsbeginn auf eine sehr starke Mannschaft. Bereits in den ersten 13 Minuten verbuchten die Gäste drei Tore und zeigten, dass hier eine Mannschaft mit besonderer Qualität auf allen Ebenen zu Besuch ist. Doch die Schlinser steckten den Kopf nicht in den Sand. Sie stellten sich besser auf den Gegner ein. Andi Walter konnte mit ein paar guten Paraden einen größeren Rückstand verhindern. Kurz nach der Pause hatte die Mannschaft ihre beste Phase und bei zwei Top-Chancen Pech. Der Torhüter lenkte einen Schuss von Naieb Nouri noch ans Lattenkreuz und Leon Rauch verzog knapp. Die Gäste legten danach noch einen Zahn zu und belohnten sich mit ein paar Treffern, ehe Finn Tonetti die Kugel doch noch im unteren Eck unterbrachte.

Das nächste Spiel findet am Samstag, den 28.09., gegen die SPG Brederis/Meiningen statt.

Tabelle 2018/2019

1. KM - nächstes Spiel

Koblach

Sonntag,
28.10.2018
13:00 Uhr
auswärts

Schlins

Meiningen Schlins

1. KM - letztes Spiel

Schlins

1 : 0

21.10.2018
Spielbericht

Schwarzach

Schlins Kennelbach

Unterstützt durch

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok