FC Schlins SHOP

JETZT BESTELLEN

FC Schlins Shop

Benutzer: fcschlins@gmx.at
Passwort: fcschlins

Aktuelle Bilderserie

FCS bei Facebook

Komm zu uns!

spielst_du_gerne_fussball

Berichte

U 13 - Nach 6:1 dritten Rang fixiert

Zum Abschluss der Frühjahrssaison ging es beim Auswärtsspiel gegen Röthis um die Fixierung von Tabellenplatz drei. Es dauerte keine drei Minuten bis zur 1:0 Führung. Die Mannschaft entwickelte großen Druck und verlagerte das Spiel mehrheitlich in die Hälfte des Gegners. Die Folge war eine Vielzahl an Chancen, die jedoch nicht immer konsequent zu Ende gespielt wurden. Zudem rettete für die Gastgeber mehrmals Aluminium. Nach einem lupenreinen Hattrick von Kerem Karaoglan ging es mit einem 4:0 in die Kabine. Nach der Pause bot sich den Zuschauern das gleiche Bild. Letztlich gewannen die Schlinser zum Abschluss klar mit 6:1. Die weiteren Torschützen: Finn Tonetti (2) und Jannik Rauch.

Die Mannschaft hat in der Frühjahrsrunde meist sehr gut agiert, ansprechende Leistungen gezeigt und eine positive Entwicklung genommen. Ein Dank gilt Trainer Andi Gassner, der die Mannschaft mit viel Leidenschaft, Engagement und Überzeugung gecoacht und das Optimum aus der Mannschaft geholt hat.

Zum Saisonabschluss gab es noch ein Freundschaftsspiel gegen die Kollegen der TuS Immekeppel aus Deutschland. Die Immekeppler liefen mit viel Selbstvertrauen als frischgebackene U13-Meister ihrer Klasse auf. Doch die Schlinser verteilten vorerst keine Gastgeschenke und gingen in der zweiten Halbzeit nach einem Abstauber von Magomed Vagapov verdient mit 1:0 in Führung. Mit einem Eigentor wurde dann doch noch ein Gastgeschenk verteilt, sodass die Partie leistungsgerecht 1:1 endete. Im Anschluss feierten die Spieler und Eltern der U13 gemeinsam mit Andi Gassner (Grillmeister) und den Freunden von Immekeppel den Saisonabschluss.

Zur Bildergalerie

Tabelle 2019/2020

Unterstützt durch

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok